Contact

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf:

+49 721 383 117 0

Close

Contact form

Studie

Welche Rolle spielt der Preis beim Modekauf?

Jetzt globale Studie herunterladen.

Close

Unsere Kunden

„Für uns ist es entscheidend, in jeder Filiale die richtige Menge an Frischfleisch für den Kunden verfügbar zu haben. Dabei spielt die automatisierte Disposition auf Basis genauer Absatzprognosen die zentrale Rolle. Mit Blue Yonder konnten wir unsere Prozesse deutlich optimieren.“

Ralph Dausch, Geschäftsleitungsmitglied,
Kaufland Fleischwaren International

Morrisons verbessert mit künstlicher Intelligenz die Warenverfügbarkeit

In nur zwölf Monaten optimierte Blue Yonder die Warendisposition in allen 491 Filialen von Morrisons für 26.000 haltbare Lebensmittel in 130 Kategorien. Dies führte zu einer Verringerung der Regallücken um 30 % und einer Reduzierung der Lagerhaltung in der Filiale um zwei bis drei Tage. Die wichtigsten Ergebnisse: eine deutlich bessere Customer Experience, mehr Umsatz und weniger Abschriften.

Case Study lesen

Wie OTTO seine Kunden begeistert und gleichzeitig den Umsatz steigert

Die Case Study beschreibt die Machine-Learning-Projekte, die OTTO mit Blue Yonder durchführt und zeigt, wie das Handelsunternehmen mithilfe von Price Optimization seinen Umsatz steigern und seinen Gewinn maximieren konnte. Durch den Einsatz von Replenishment Optimization wurden die Prognosen deutlich präziser und sowohl die Restbestände als auch die Retourenquote gesenkt.

Case Study lesen

Kaufland automatisiert Warendisposition mit Blue Yonder

Kaufland erreicht durch die präzisen Prognosen von Blue Yonder für die zentrale Disposition einen sehr hohen Automatisierungsgrad bei den täglichen Bestellungen, was den Arbeitsaufwand in den einzelnen Filialen erheblich reduziert. Gleichzeitig wurde die Produktverfügbarkeit um ein Vielfaches verbessert, sodass es zu wesentlich geringeren Restbeständen und dadurch zu weniger Abschriften kommt.

Case Study lesen

Natsu optimiert Absatzplanung und reduziert Restbestände um 20 %

Mithilfe von Blue Yonder Replenishment Optimization gestaltet Natsu seine Warendisposition wesentlich effizienter. Die präzisen Prognosen ermöglichten eine Senkung der Restbestände um 20 %. Auch die Kalkulation des Rohstoffeinkaufs und die Logistikprozesse konnten deutlich optimiert werden.

Case Study lesen

Customer Targeting

SELGROS spart beim Werbemittelversand Kosten ein

Blue Yonder Customer Targeting trifft eine optimale Kundenselektion für den Katalogversand. Diese erhält SELGROS Cash & Carry als Vorschlag und kann sie automatisiert in den Kampagnenprozess übernehmen. So erhalten nur diejenigen Kunden Werbematerial, die sich dadurch zum Kauf bewegen lassen.

Case Study lesen

Erfolgreicher Einsatz von Bedarfsprognosen bei dm

dm ist bestrebt, seinen Kunden immer eine perfekte Customer Experience zu bieten. Durch den Einsatz von Blue Yonder sowohl für die Mitarbeitereinsatzplanung als auch für die Bedarfsprognosen für Industriepartner wird beides ermöglicht: zufriedene Kunden und zufriedene Mitarbeiter. Denn auf Basis präziser Umsatzprognosen können Mitarbeiterkapazitäten optimal geplant werden. Und die Industriepartner gewinnen eine höhere Planungs- und Bestellsicherheit.

Case Study lesen

Next steigert die Verkaufszahlen

Blue Yonder wertete die Kundendaten von Next aus, um die optimale Kundenauswahl für den Katalogversand zu treffen. Die neue Auswahl führte dazu, dass mehr Kunden nach Erhalt des Katalogs Ware bestellten und die Verkaufszahlen deutlich anstiegen.

Case Study lesen

Kaiser’s Tengelmann optimiert Warendisposition

Kaiser’s Tengelmann kann mit der Blue Yonder Lösung seinen Aufwand bei der Filialplanung erheblich reduzieren. Kundennachfragen werden an den einzelnen Standorten bedarfsgerecht erfasst. Durch die präzisen Absatzprognosen lassen sich Abschriften minimieren und die bessere Verfügbarkeit an Waren sorgt für höhere Kundenzufriedenheit.

Case Study lesen

Das sagen unsere Kunden

Die Automatisierung unseres Bestellsystems war unsere umfangreichste neue Initiative. Das System erfordert nur geringen Kapitaleinsatz und nutzt Cloud-Technologie und historische Verkaufsdaten, um den Warenbedarf vorherzusagen. Dadurch verringern wir unsere Kosten, reduzieren die Warenbestände sowie den Zeitaufwand unserer Mitarbeiter und bieten unseren Kunden ein optimiertes Angebot.

Case Study lesen

Dennoch musste Blue Yonder erst beweisen, dass die Lösung auch operativ funktioniert – und das tat sie.

Case Study lesen

Für uns ist es entscheidend, in jeder Filiale die richtige Menge an Frischfleisch für den Kunden verfügbar zu haben. Dabei spielt die automatisierte Disposition auf Basis genauer Absatzprognosen die zentrale Rolle. Mit Blue Yonder konnten wir unsere Prozesse deutlich optimieren.

Case Study lesen

Dank Blue Yonder können wir erstmals strukturierte und unstrukturierte Daten zum Thema Retouren miteinander verknüpfen. Diese komplexe Analyse von Big Data hilft uns, unsere Retourenquoten drastisch zu senken.

Case Study lesen

Die Prognosesoftware von Blue Yonder war als einzige in der Lage, die Umsätze pro Filiale auf Tagesebene sinnvoll zu prognostizieren und externe Daten als zusätzliche Parameter zu berücksichtigen.

Case Study lesen

Blue Yonder liefert uns exakte Bedarfsvorhersagen, sodass wir unsere Restbestände drastisch reduzieren konnten.

Case Study lesen

Previous

Next

image
80 %
weniger Out-of-Stock-Situationen

Replenishment Optimization

Blue Yonder Replenishment Optimization ist eine Machine-Learning-Lösung zur automatisierten Filialdisposition, die Out-of-Stock-Raten um bis zu 80 % reduziert, ohne Abschriften oder den Lagerbestand zu erhöhen.

Mehr zu Replenishment Optimization

image
> 5%
mehr Umsatz und Gewinn

Price Optimization

Blue Yonder Price Optimization ist eine Machine-Learning-Lösung, die Einzelhändlern optimale Preisentscheidungen für jedes Produkt liefert und dadurch den Umsatz und Gewinn um mehr als 5 % erhöht.

Mehr zu Price Optimization

Unsere Kunden